Transcription

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteQualitative Ansätze derSozialforschung (bspw.Grounded Theory,DokumentarischeMethode, *innen, mitgeklärtemBetreuungsstatus.Fachrichtungen: u.a.Pädagogik/Erziehungswissenschaften, Psychologie,Sozialarbeit, SoziologieOnline-Netzwerkstatt,alle 14 Tage (bei Bedarfund nach Abspracheauch öfter)Eigenständiger e.V.1.Vorsitzende JudithHaasehttp://netzwerkstattaqua.de/Offen für alle, dieGruppendiskussion mitder DokumentarischeMethode ForschendeTreffen finden ca. allezwei Wochen perSkype stattKeine institutionelleAnbindungCharlotte [email protected] für alle, dieInterviews mit derDokumentarischeMethode ForschendeTreffen finden ca. allezwei Wochen perSkype stattKeine institutionelleAnbindungOlaf [email protected] (nachAdele Clarke)InteressierteForscher*innen,Anfänger*innen &Erfahrene(interdisziplinär)Die Online-Treffenfinden einmal imMonat (derzeit 3.Freitag) per Skypestatt.Keine institutionelleAnbindungRebekka onsanalyse.jimdofree.com überregionalHeadset und Kamerabenötigt!Nach Bewerbung undVorstellung desVorhabensentscheidet derVerein über dieAufnahme.Korrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, a.deAnfragen bitte perMailSeite 1

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteGraduierte Forschende(Promotion, Habilitationetc.), nach VoranmeldungRegelmäßig (nachAbsprache)Freie UniversitätBerlinRalf [email protected] Forschende ander licheMitarbeiter*innen) nachVoranmeldung;Regelmäßig, 1.Donnerstag im MonatCharitéUniversitätsmedizinBerlinWiebke [email protected] Barbara Stö[email protected] ons- arite.de/forschung/methodenwerkstaetten/Netzwerk QualitativeForschungCharité-externe qualitativForschende im Bereichder Medizin auf Habilitierende,ForschendeRegelmäßige Treffen(jeden dritten Samstagim Monat)HU Berlin, IPU Berlin,SFU BerlinJosef udierende (v.a. TU),WöchentlicheTU Berlin - Institut fürRené [email protected] und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 2

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteVideographie, teils auchandere interpretativeVerfahrenForschende,Promovierende etc. mitthematischem/methodischem Bezugzum Fachgebiet nachAbsprache mit eLeitung: ideolabor/Qualitative MethodenallgemeinForscher*innen, die überlaufende qualitativeForschungsprojektediskutieren möchten; dieregelmäßige Teilnahmean denKolloquiumssitzungenwird vorausgesetzt.WöchentlichesKolloquium zurintensivengemeinsamen Arbeitan Daten rträgeUniversität BielefeldSarah ogischeKonversationsanalyseForscher*innen ab derPromotionsphase, die nalytischem ProjektHalbjährlicheForschungswerkstattmit Einführungsvortragund externe*r/mDiskutant*inUniversität BielefeldSarah [email protected] nachAbsprache BielefeldAG QualitativeMethoden derFakultät fürSoziologieAG QualitativeMethoden derFakultät ag ayass/forschungswerkstatt/Teilnahme ohneeigenes DatenmaterialKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 3

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft eOffen für tner*inE-MailWebseitearbeitenist möglichForscher*innen ig montags16-18 UhrBiSEdGraduiertennetzwerkDr. Carolin movierende,Habilitierende,Graduierte Studierendedes Studienprogramms"Kultur und Person" ander Ruhr-UniversitätBochumRegelmäßige Treffenalle 6 aul ende (v.a. TU),Forschende,Promovierende etc. mitthematischem/methodischem Bezugzum Fachgebiet nachAbsprache mit denVeranstalternMittwochs, 16-19 Uhr,unregelmäßigeTermineForscher*innen allerQualifikationsstufen,Während derVorlesungszeit BochumOffenRelationale ischeMethode, sondere aberObjektive tBochumInstitut fürErziehungswissenschaftProf. Dr. Jü[email protected] [email protected] ochumer-ForschungswerkstattEike Wolf BonnObjektive HermeneutikAlanus Hochschulefür Kunst undKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] alanus.edu/de/hochschuleSeite 4

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteInteressiertezweiwöchentlich von14-17:15 Uhr; Terminnach AbsprachemöglichGesellschaft, Alfter(bei Bonn)Studierende,Promovierende, undPraxisforscher*innen amFB Erziehungs- undBildungswissen-schaftender Uni HBForschungsberatung;Online-Studienangebot BOOC(Bremen Open OnlineCources EducationalResearch)Universität Bremen,FB Erziehungs- undBildungswissenschaftenDr. ge Treffen(jeden 2. Montag imMonat)Institut für PublicHealth undPflegeforschungProf. Dr. heForscher*innenEinmal im Monat amFreitagnachmittag von13:00 bis 17:30 43efbd94ec928ebb1fe/ BremenOffenSchwerpunkt: Methodender qualitativenSozialforschung;OffenSchwerpunkt: Methodender onsgruppe,gruppenanalytisch, in derTradition /de/forschungswerkstattew/konzept.htmlClaudia EinigUniversität Bremen7-8 Termine werdenjeweils für einKalenderjahr im VorausvereinbartUnabhängig von einer Dr. Jochen BonzHochschule,Universität [email protected] jeweils zumJahresbeginn möglichKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 5

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteForscher*innen allerQualifikationsniveausTerminlich nochflexibel,örtlich noch flexibelLose Anbindung anPrivate UniversitätWitten/HerdeckeThomas [email protected] Dortmund/WittenObjektive .academia.edu/ThomasLoer DresdenOffenForscher*innen allerQualifikationsniveausTermine flexibel undnach VereinbarungTechnischeUniversität DresdenMaria hendeTermine nachVereinbarungUniversität DuisburgEssenJeanette Bö[email protected][email protected] Promovierende,ForschendeJo [email protected] Duisburg/EssenOffenSchwerpunkthermeneutische Text-,Institut fürErziehungswissenschaftEinmal im Monat,samstags von 12:00 bis18:00Universität DuisburgEssenab 2015: KWI EssenKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 6

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseitealle Forschenden(universitär,außeruniversitär)Termin nachVereinbarung;Durchführung am KWIEssen, an derUniversiteit Twenteund auf Nachfrage ananderen OrtenKulturwissenschaftliches Institut Essen;Universiteit Twente,Department ofScience, Technology,and Policy Studies(STePS)Ronald Habilitand*innenVerschiedeneKompaktterminenach Abstimmung –persönliche -frankfurt.deForschendeGeschlossene Gruppe;trifft sich dreimaljährlich inverschiedenen Städten,einmal im Rahmen derTiefenhermeneutik-AGHans-Dieter Kö[email protected] und Videoanalyse Essen/Enschede kte:Ethnografie,HermeneutikPeter Stegmaier Frankfurt am MainEthnografie, QualitativeForschungTiefenhermeneutikFB Erziehungswissenschaften / AllgemeineErziehungswissenschaftKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, /ueber-uns/Seite 7

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteFrankfurt Universityof Applied SciencesMichaela le FreiburgAndreas Kö[email protected] Weitkämperwww.ph-freiburg.de/quasusRuth [email protected] tiveForschungsdesignsBA-, MA-Studierende,Promovierende2-wöchentlicher t/professorinnen/michaela-kottig/ Freiburg im BreisgauQualitativ-rekonstruktiveAnsätze derSozialforschung (z.B.Grounded Theory,DokumentarischeMethode,Diskursanalyse)mit Blick aufInklusion/Exklusion e effen 1x im MonatInstitut fürErziehungswissenschaft, AllgemeineErziehungswissenschaft undPhilosophie sowieFACE School ofEducation FreiburgFachrichtungen: u.a.Bildungs/Erziehungswiss.,Soziologie, Soziale Arbeitetc.ca. einmal monatlichPH Freiburg,Arbeitsgruppe derPädagogischenWerkstattKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 8

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseitePromovierende derSozialen Arbeit undHeilpädagogik nach FHAbschluss, weitere nachAbspracheSelbstorganisiert durchdie Doktorand*innen,Termine nachAbsprache (4-6Termine / Semester)Fakultät Sozialwissenschaften derHochschule ZittauGörlitzRudolf rumSozialwissenschaften,Universität GöttingenGabriele [email protected] DiskursanalyseStudierende Studierende, GörlitzOffen je nach Projekt:Grounded Theory,Metaphernanalyse;quantitative Ansätze Göttingenzweimal pro ompaktkurse,Universität Göttingenzweimal pro tlich Dienstag,Georg-August-Korrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] .unigoettingen.de/de/27012.htmlIna [email protected] 9

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für ierende,Habilitierende, andereForschende nachVoranmeldung18.30 - 21.00 Uhr undBlöcke nachVereinbarungUniversität oettingen.de/ina hunger sportpaedagogikInstitut fürSportwissenschaften, Arbeitsbereich Sportpädagogik unddidaktik Grounded TheoryDoktorand/innen,Habilitand/innen,Studierende tand*innen,Lehrende; ytischeStudierende undForschende derKarl-FranzensUniversität GrazAngela Pilch az.at/de/Institut fürErziehungs- undBildungswissenschaftMonatlicher offenerStammtisch,regelmäßigeOrganisation vonInterpretationsgruppen, Lesekreiseund Arbeitskreise zuspezifischen MethodenFreie Plattform imUmkreis des Institutsfür Volkskunde undKulturanthropologieder Karl-FranzensUniversität Graz7-8 Termine werdenjeweils für einInstitut fürVolkskunde [email protected] [email protected][email protected] [email protected] werk-qualitativeforschung.uni-graz.atKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] Dr. Jochen [email protected] 10

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für pologieKalenderjahr im Vorausvereinbart,Voranmeldung/Bewerbung ab Dez.Kulturanthropologieder Universität GrazForscher*innen allerQualifikationsniveausRegelmäßig am drittenDienstag im Monat von10.00-13.00 UhrMartin-LutherUniversität HalleWittenberg;AnmeldungerforderlichZentrum für ndeMonatlich donnerstags10-12 UhrRegelmäßige LutherUniversität HalleWittenberg;Stipendiat*innen desPromotionskollegs„Vermittlung undÜbersetzung im Wandel“,Interessent*innen2-wöchentlich montags16-19 UhrAnsprechpartner*inE-MailWebseiteDr. Ulrike [email protected] HalleQualitativeForschungswerkstatt desZSBOffenqualitativ-rekonstruktivAG .de/profil/interpretation/Dr. Ulrike nihalle.de/profil/interpretation/Zentrum für SchulundBildungsforschungMartin-LutherUniversität HalleWittenberg;ZSB-Zentrum fürSchul- undBildungsforschungKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] Seite 11

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseiteOffenForscher*innen allerQualifikationsniveausIn der Vorlesungszeitalle 2 Wochenmontags, 16-19 UhrMartin-LutherUniversität HalleWittenberg;Jörg u Beginn dervorlesungsfreien Zeit 2tägiger BlockPhilosophischeFakultät III, Institutfür Pädagogik,ErwachsenenbildungMonatlich donnerstags10-13 UhrMartin-LutherUniversität HalleWittenberg;Tanya fie, QualitativeForschungForscher*innen .de/profil/interpretation/#anchor2598910Zentrum für SchulundBildungsforschung HannoverRekonstruktiverSchwerpunkt (v.a.Objektive Hermeneutik,aber auch GroundedTheory, Narrationsanalyse, Genogrammarbeit)Alle Forschende, auchgern Studierende mitinterdisziplinärerAusrichtung, v.a.Kriminologie, Soziologie,Psychologie, SozialarbeitTreffen amKriminologischenForschungsinstitutNiedersachsen e.V. inHannover, immermontags ab 10 Uhr.Der Termin kann fürExterne Niedersachsen e.V.Carolin [email protected] Herdecke/WittenKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 12

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für .BesonderheitenInstitutionelleAnbindung unkt auf derBeschäftigung mitPatient/innenkompetenz, Wahrnehmungen bzgl.komplementärmedizinischerInterventionen; einmalmonatlich von 9.00 Uhrbis 16.00 UhrLehrstuhl fürDr. phil BettinaMedizintheorie,BergerIntegrative undAnthroposophischeMedizin, UniversitätWitten/Herdecke(UWH), Veranstaltungim Rahmen desStudiumFundamentale ßige Seminareund Tagesworkshopsfür Studierende(www.studium.hoc.kit.edu);Karlsruher Institut fürTechnologie, Houseof CompetenceOffenGrounded- TheoryMethodologie,Metaethnografie,qualitative E-Mail: [email protected] KarlsruheOffenAlexa Maria u/methodenlabor.phpWorkshops fürPromovierende &Forschende (aufAnfrage);Methodenberatung n und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 13

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseitePetra ekte(auf llrekonstruktionMasterstudierende,Promovierende undForschendeTreffen an derPädagogischenHochschule Karlsruhe,Terminvereinbarung zuBeginn des SemestersPädagogischenHochschule owie Interessierte mitBezug zum FachgebietRegelmäßige Terminein der VorlesungszeitUniversität ettenInstitut fürbildungswissenschaftlicheForschungsmethoden KasselOffenQualitative Methodender Sozialforschung,insbesondereEthnographie undrekonstruktiveInterpretationsverfahrenInstitut fürErziehungswissenschaftProf. Dr. [email protected] Kiel rbeiter*innenUniversität Kiel /Institut fürSportwissenschaftKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 14

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für rbeiter*innenJährlicher JuliWorkshopUniversität Klagenfurt, Verein zurFörderungQualitativerForschung ASQ,KlagenfurtPhilipp [email protected] Fenzlhttp://www.qualitative-contentanalysis.org KlagenfurtSchwerpunkt QualitativeInhaltsanalyseStella Lemke Leipzig OffenStudierende,PromovierendeWöchentlich, montags,17-20 UhrUniversität Leipzig /Institut für KulturwissenschaftenMonika ilitierende,Forschende14-tätig freitags 13:0015:00 UhrUniversität LeipzigEmi PromovierendeTermine werden je fürein Semester imdiverse rekonstruktiveVerfahren; aftliche Fakultäthttp://www.unileipzig.de/ kuwi/mitarb ent/content/?id 18&Itemid 148 MagdeburgDokumentarischeMethode derOtto-von-GuerickeUniversität Magde-Korrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] chungSeite 15

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für ungVorfeld ra [email protected] 1: Bildung,Beruf und MedienQualitative Bildungs- undSozialforschungStudierende im Master,Promovierende ndererekonstruktiveVerfahren: ObjektiveHermeneutik, teressierte Promovierende,InteressierteOffenCa. alle 4 Wochen.Termine werden je fürein Semester imVorfeld festgelegtOtto-von-GuerickeUniversität MagdeburgInstitut 1: Bildung,Beruf und MedienHeike BrandMaria KondratjukFabian MusselTermine werden je fürein Semester imVorfeld festgelegt undsind auf der HomepageeinzusehenOtto-von-GuerickeUniversität MagdeburgHeike [email protected]öchentlich, 2hOtto-von-GuerickeUniversitätMagdeburg / Institutfür SoziologieEckhard Dittrich,Heiko .deRegelmäßig(wöchentlich; auch inder vorlesungsfreienHochschuleMagdeburg-StendalGünter C3%BChle und Professuren/Mikrosoziologie.htmlInstitut fürGesellschaftswissenschaften Magdeburg-Stendal (Standort Stendal)ProjektwerkstattQualitatives Arbeiten(Schwerpunkt aufStudierende (z.T.Promovierende); nurnach Anmeldung;Korrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, nschaften.h2.dSeite 16

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für ebildendeVerfahren; insbesonderequalitative Inhaltsanalyseund Grounded-TheoryMethodologie)Aufnahme nur beiausreichender issenschaftenEthnografischeForscher*innenDrei Wochenendblöckepro JahrJohannes GutenbergUniversität MainzDie Termine werdenjeweils für einKalenderjahr im VorausvereinbartProgramm WeiblicherWissenschaftsnachwuchs (ProWeWin),StabsstelleGleichstellung undDiversitätAnsprechpartner*inE-MailWebseitee/l/ mey tisch, in derTradition derEthnopsychoanalyseEintritt jeweils zumJahresbeginn möglichDr. Jochen [email protected] Mannheim e,interaktionale LinguistikPromovierende,Habilitierende1-2 x monatlichMontagnachmittagInstitut für deutscheSpracheArnulf ganisation über eineLudwig-Maximilians-Katja Kü[email protected] MünchenOffenKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 17

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für schende ausQualitative Inhaltsanalyse unterschiedlichenBereichenSchwerpunkt: Medizinund Public HealthOffen(GTM, Ethnografie,Diskursforschung,partizipative uppenanalytisch, in derTradition derEthnopsychoanalyseDoktorand*innen undPostdocs(v.a. t (LMU)MünchenTreffen für ca. 2-3Stunden projekt/anlassbezogen1-2x im JahrWorkshops ilWebseiteHella von [email protected] für Ethik,Geschichte undTheorie der Medizinregelmäßig:wöchentlich versität (LMU)MünchenEinmal im Monat amMontagnachmittag von12:30 bis 17:00 UhrUnabhängig voneiner Hochschule,Universität oderDrittmittelgebernDr. Jochen [email protected] [email protected] Termine werdenjeweils für einKalenderjahr im hung.soziologie.unimuenchen.de/index.htmlInstitut für SoziologieEintritt jeweils zumJahresbeginn möglich NeubrandenburgOffenPromotionsinteressierte,Die Treffen finden alleKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 18

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für tner*inE-MailWebseitePromovend*innen14 Tage dienstags von16.30-19.00 Uhr statt.Neubrandenburg:Graduiertenforumdes FachbereichsSoziale Arbeit,Bildung undErziehungProf. MatthiasMüllerGraduiertenforum: tenforum/Carl von OssietzkyUniversität Oldenburg / Institut fürSportwissenschaftMatthias [email protected] von OssietzkyUniversitätOldenburg, Centerfor Migration,Education andCultural StudiesPaul rkstatt: enforum/forschungswerkstatt/ Oldenburg Objektive Hermeneutikund dokumentarischeMethode OffeninterpretativeFingerübungen undmethodologischeReflexion;Faible für: Beitraginterpretativer enPromovend/innen (plus)Monatlich, 5 StundenKorrekturen und Ergänzungen an: Institut für Qualitative Forschung, [email protected] 19

Übersicht zu qualitativ-methodischen Forschungswerkstätten deutschsprachiger Raum (Stand: 02.11.2021)Mit „ “ gekennzeichnete Angaben sind zum o.g. Termin nicht bestätigt, müssen ggf. persönlich überprüft werden.MethodischeAusrichtungOffen für erkstatt fürPromovierende undPostdocs der UniversitätOsnabrückRegelmäßige Treffen(im Semester etwa allevier Wochen), freitagsvon 13.15 Uhr bis 16.15UhrZentrum fürPromovierende(ZePrOs) undInstitut fürErziehungswissenschaft der UniversitätOsnabrückAndju [email protected] ierende,Mitarbeiter/innen,Master-StudierendeEinmal monatlich,ganztagsUniversität SiegenKarin Schittenhelmzu Gesellschaftskritik ngsprogramm/veranstaltungsdetails/?target 14786&source 14783&module Lecturedetails&range id 37af0dd528d524b07b3e475039aaf4bc&seminar id 0154e167cc0a45

Universität Duisburg-Essen Institut für Erziehungswissensch aft Jeanette Böhme Tim Böder [email protected] [email protected] E Offen Schwerpunkt hermeneutische Text-, Promovierende, Forschende inmal im Monat, samstags von 12:00 bis 18:00 Universität Duisburg-Essen ab 2015: KWI Essen