Transcription

Praxisnahe Finanzbuchhaltung(SKR03)mit DATEV Kanzlei-RechnungswesenVersion 2020Von der Einführung bis zum JahresabschlussGünter Lenz

Verlag:BILDNER Verlag GmbHBahnhofstraße 894032 lag.deISBN: 978-3-8328-5464-5Autor: Günter Lenz, Betriebswirt und Fachbereichsleiter kaufmännische QualifizierungKölner Wirtschaftsfachschule - Wifa-Gruppe - GmbHKoblenzer Straße 121 - 123, 53177 Bonn-Bad Godesbergwww.wifa.deHerausgeber: Christian BildnerBildnachweis: Cover vorne: Drobot Dean - stock.adobe.comKapitelbild: rdnzl - stock.adobe.com 2020 Bildner Verlag GmbH Passau, NeuauflageDie Informationen in diesen Unterlagen werden ohne Rücksicht auf einen eventuellen Patentschutz veröffentlicht. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Bei der Zusammenstellung von Texten und Abbildungen wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Trotzdem können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Verlag,Herausgeber und Autoren können für fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder eine juristische Verantwortung noch irgendeine Haftung übernehmen. Für Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Fehler sind Verlag und Herausgeber dankbar.Fast alle Hard- und Softwarebezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firmen, die in diesem Buch erwähnt werden,können auch ohne besondere Kennzeichnung warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz unterliegen.Die Unternehmen, Namen und Daten des verwendeten Übungsbeispiels sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehendenFirmen sind rein zufällig und keinesfalls beabsichtigt.Das Werk einschließlich aller Teile ist urheberrechtlich geschützt. Es gelten die Lizenzbestimmungen der BILDNER-VerlagGmbH Passau.DATEV ist eine Marke der DATEV eG, Nürnberg. Dieses Buch ist kein lizenziertes Produkt des Rechteinhabers DATEV eG, Nürnberg.

VorabinformationenVorwortInhalteIn dieser Schulungsunterlage lernen Sie als Anwender im Programm DATEV Kanzlei-Rechnungswesendie praxisorientierte Buchhaltung. Sie eignet sich insbesondere für Neuanwender mit Grundkenntnissen der theoretischen Buchhaltung. Die Arbeitsabläufe in der Finanzbuchhaltung werden systematisch im Programm umgesetzt, Schritt-für-Schritt ausführlich beschrieben und durch zahlreiche Beispiele ergänzt. Dieses Lehrbuch eignet sich für den Kontenrahmen SKR03. Im Anhang finden Sie einenKontenplan für die Übungsfirma mit Kontenbezeichnungen und Kontonummern vom KontenrahmenSKR03. Dieser Kontenplan ist außerdem im PDF-Dateiformat kostenlos zum Download verfügbar undkann jederzeit ausgedruckt werden.Die Schulungsunterlage beinhaltet unter anderem folgende Themenschwerpunkte: Grundbedienung DATEV Arbeitsplatz und DATEV ge und FirmenstammdatenKontenstammdatenStammdaten Debitoren und KreditorenRechtliche Bestimmungen und BelegnummernkreiseBuchungserfassung und BuchungsartenSaldovortragsbuchen / EröffnungsbilanzBuchen von Vor- und UmsatzsteuerKassenbuchungen, KassenberichtOffene Postenbuchführung (OPOS)Buchen von Eingangs- und AusgangsrechnungenBuchen von digitalen BelegenBuchen von BankvorgängenSpezielle Buchungen (Gutschriften, Anlagevermögen, GWG, Löhne und ahresabschlussbuchungen (Abschreibungen, Abgrenzungen, Rückstellungen)JahresabschlussJahreswechsel und SaldenübernahmeE-BilanzElektronische Kontoauszüge buchenFür die Übungsteile haben wir uns für die Firma Perm GmbH entschieden. Diese Firma stellt PCs herund bietet ihren Kunden PCs und andere Hardware an. Die Abteilung Buchhaltung ist für alle anfallenden Buchungsvorgänge verantwortlich. Anhand des Übungsbeispiels werden das Programm undseine Bedienung praxisorientiert und anschaulich erklärt.Es beginnt mit der Gründung des Unternehmens und der Umsetzung im Programm DATEV Arbeitsplatz und DATEV Kanzlei-Rechnungswesen. Die Arbeiten der täglichen Buchhaltung werden Schritt3

Vorabinformationenfür Schritt im Programm näher gebracht und übungsmäßig trainiert. Anhand des Übungsbeispielswerden Auswertungen, Listen, Abschlüsse und Meldungen ebenfalls behandelt. Wiederholungen beiden Abläufen der Buchhaltung sind gewollt und sollen den Lernerfolg steigern. Das DATEV Rechenzentrum wird als Instanz von DATEV natürlich themenmäßig an den entsprechenden Stellen erwähntund einbezogen. Bevor mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen gearbeitet werden kann, muss auch derUmgang mit dem Softwarekonzept DATEV und dem Programm DATEV Arbeitsplatz erlernt werden.Hinweise Sämtliche Buchungen erfolgen aus programmtechnischen Gründen im Vorjahr, da nur so Jahresabschluss und Jahreswechsel auf das nachfolgende Jahr behandelt und durchgeführt werdenkönnen. Themen mit dem Hinweis Info sind Löschvorgänge und werden informativ dargestellt. Sie sollenübungstechnisch nicht durchgeführt werden.SchreibweiseAlle Programmbeschriftungen, wie z. B. Befehle, Schaltflächen und die Bezeichnung von Dialogfenstern sind zur besseren Unterscheidung farbig und kursiv gesetzt. Beispiel: Datei Beenden. Von Ihneneinzugebende Angaben sind in anderer Farbe und abweichender Schrift hervorgehoben. Beispiel: Geben Sie das Datum 02.01.2020 ein.Verwendete SymboleWichtige Sachverhalte, die Sie unbedingt beachten sollten, sind mit diesem Symbolgekennzeichnet.Wichtige Hinweise und Tipps erkennen Sie an diesem Symbol.Fragen zu einem Thema und praktische Übungsteile sind mit diesem Symbol gekennzeichnet.Download von Kontenplan, Musterlösungen und LösungsbuchSoweit Übungsaufgaben bzw. deren Lösungen auch ausgedruckte Listen und Auswertungen umfassen, können Sie die Musterlösungen im pdf-Dateiformat kostenlos herunterladen. Zu finden aufunserer Homepage unter www.bildner-verlag.de/00442. Hier finden Sie auch den Kontenplan derÜbungsfirma zum Download.Das Lösungsbuch zu den Übungsaufgaben ist im PDF-Dateiformat verfügbar und kann ebenfalls unterwww.bildner-verlag.de/00442 kostenlos heruntergeladen werden.4

InhaltInhalt1Grundbedienung DATEV Arbeitsplatz 151.1Programm starten und beenden 16DATEV Arbeitsplatz starten 16Programm beenden 161.2Das Konzept DATEV Arbeitsplatz 171.3Grundbegriffe Kanzlei, Mandant und Leistung 171.4Programmbedienung DATEV Arbeitsplatz 18Menübedienung 19Umgang mit Symbolleisten 20Der Arbeitsbereich von DATEV Arbeitsplatz 201.5DATEV Arbeitsplatz anpassen 252Die Unternehmens gründung 293Arbeit mit Mandanten 3343.1Das DATEV-Rechenzentrum 343.2Mandant anlegen 34Zentrale Mandantendaten 35Mandantendaten Rechnungswesen 433.3Mandantenstammdaten bearbeiten 51E-Mail Adresse ergänzen 52Meldezeitraum ändern 54Übersicht Mandanten anlegen und bearbeiten 55Grundbedienung DATEV Kanzlei-Rechnungswesen 574.1Mandanten in Kanzlei-Rechnungswesen öffnen und beenden 58Mandanten öffnen 58Mandanten beenden 594.2Programmaufbau Kanzlei-Rechnungswesen 615

Inhalt5664.3Die Hilfe in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen 62Die allgemeine Hilfe 62Kontextbezogene Hilfe 66LEXinform/Info-Datenbank 664.4Mandantensicherung und Mandantenverwaltung 68Mandanten sichern 68Mandanten rücksichern 71Funktionen zur Mandantenverwaltung 72Stammdaten Kontenplan 755.1Grundlagen 765.2Kontenplan 775.3Konten im Kontenplan suchen 795.4Die Bedeutung von Automatikkonten im Kontenplan 82Wozu werden Automatikkonten verwendet? 82Automatikkonten anzeigen 835.5Individuelles Konto anlegen / Kontenbeschriftungen ändern 84Sachkonto neu anlegen 85Sachkontenbeschriftung ändern 865.6Erweiterte Suchfunktionen und Gruppierung 89Suchen und filtern 89Gruppierungsmöglichkeiten 92Filter und Gruppierung in anderen Programmteilen 945.7Kontenlisten drucken 94Stammdaten Banken und Zahlungsbedingungen 996.1Hausbank anlegen 1006.2Hausbanken für den Zahlungsverkehr hinterlegen 1046.3Zahlungsbedingungen 107Zahlungsbedingungen anlegen 107Zahlungsbedingungen bearbeiten 111Zahlungsbedingung löschen 111

Inhalt789Stammdaten Debitoren und Kreditoren 1137.1OPOS-Einstellungen Personenkonten 1147.2Kunden (Debitoren) anlegen 1157.3Debitorenstammdaten bearbeiten 123Debitorendaten ändern 123Debitorenkonten löschen 1257.4Geschäftspartnerliste Debitoren drucken 1267.5Lieferanten (Kreditoren) anlegen 1277.6Kreditorenstammdaten bearbeiten 134Navigation zwischen Kreditorenkonten 135Kreditorenkonten löschen 1357.7Geschäftspartnerliste Kreditoren drucken 136EDV-Kontierungsregeln und rechtliche Bestimmungen 1398.1Kontierungsregeln 140Allgemeine Kontierungsregeln 140Kontierungsregeln bei Personenkonten 1418.2Rechtliche Bestimmungen 1438.3Speicherbuchführung (GoBD) 1438.4Elektronische Belege 144Buchungserfassung / Saldenvortrags buchungen 1479.1Buchungsarten in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen 1489.2Vorbereitende Tätigkeiten 1489.3Buchungsstapel anlegen 1509.4Das Buchungsfenster in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen 153Bereiche des Fensters Belege buchen 153Buchungsstapelinformationen 153Buchungsmaske und Feldbezeichnungen 154Links verwenden 156Die Buchungsmaske anpassen 1579.5Der DATEV - Buchungssatz 1607

Inhalt9.6Buchen von Saldenvorträgen der Sachkonten 161Aktivkonten buchen 161Passivkonten buchen 1659.7Abstimmen der Saldenvortragsbuchungen 1679.8Korrektur und Löschen von Buchungen 168Buchungen korrigieren 168Löschen von Buchungen in einem Buchungsstapel 1699.9Buchungsstapel schließen und öffnen 1709.10 Ansicht Primanota anpassen 1729.11 Buchen von Saldenvorträgen der Debitoren 1739.12 Buchen von Saldenvorträgen der Kreditoren 1769.13 Summenvorträge buchen 1799.14 Ergebnis der Vortragsbuchungen 18010Die Eröffnungsbilanz 18110.1 Die Eröffnungsbilanz einrichten 18210.2 Auswertungen für die Eröffnungsbilanz festlegen 184Auswertungen wählen 184Auswertungen anzeigen und kontrollieren 18710.3 Eröffnungsbilanz drucken 191Umfang festlegen 191Drucken der Eröffnungsbilanz 19211Buchen von Vor- und Umsatzsteuer 19511.1 Grundlagen 19611.2 Buchen von Vorsteuer und Umsatzsteuer über Automatikkonten 196Barverkauf buchen 197Bareinkauf buchen 19811.3 Steuerschlüssel in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen 20011.4 Vorsteuer- und Umsatzsteuerbuchungen über Steuerschlüssel 202Bareinkauf Büromaterial buchen 203Barverkauf Anlagevermögen buchen 2048

Inhalt12Buchen von Kassenvorgängen 20712.1 Grundlagen 208Das Kassenkonto 208Die Abstimmsumme Kasse 20812.2 Automatische Erhöhung im Belegfeld1 und Kassenminusprüfung 20812.3 Transitkonten in Bezug auf Kasse und Bank 21012.4 Kassenbuchungen 211Abstimmsumme festlegen 211Barabhebung buchen 212Barzahlung buchen 21412.5 Auswertungen der Kasse 217Primanota 217Kontoblatt 218Kassenbericht 21913Buchen von Ausgangsrechnungen 22113.1 Offene-Posten-Buchführung Debitoren (Kunden) 22213.2 Buchen von Ausgangsrechnungen 222In der Standardansicht buchen 223Der Buchungsmodus Rechnungen buchen 22413.3 Offene Posten Auswertungen Debitoren 22813.4 Aufteilungsbuchungen von Ausgangsrechnungen 230Gruppen- und Abstimmsumme 231Buchung erfassen und Aufteilung starten 23214Buchen von Eingangsrechnungen 23714.1 Offene-Posten-Buchführung Kreditoren (Lieferanten) 23814.2 Buchen von Eingangsrechnungen 238In der Standardansicht buchen 239Der Buchungsmodus Rechnungen buchen 24014.3 Aufteilungsbuchungen von Eingangsrechnungen 24414.4 Offene Posten Auswertungen Kreditoren 2499

Inhalt15Digitale Belege 25115.1 Grundlagen digitale Belege 25215.2 DATEV Dokumenten-Management-Systeme 254DATEV Belege online bzw. DATEV Belegverwaltung online 254DATEV DMS 254DATEV Eigenorganisation / Digitale Dokumentenablage 25515.3 Digitale Belege importieren 25615.4 Digitale Belege buchen 26415.5 Buchungen mit digitalen Belegen ändern und löschen 274Buchungen ändern 274Buchungen mit digitalen Belegen im Buchungsstapel löschen (Info) 27615.6 Unterschiede beim Buchen mit DATEV DMS und DATEV Belege online 28316Buchen von Bankvorgängen 28516.1 Grundlagen 28616.2 Abstimmsumme und Gruppensumme bei Bankbuchungen 28716.3 Transitkonten in Bezug auf die Bank 29116.4 Der Buchungsmodus Zahlungen buchen 29316.5 Zahlungsausgleich ohne Skonto 29416.6 Sammelzahlungen von offenen Posten 29916.7 Teilzahlungen von offenen Posten 30416.8 Skonto 30616.9 Zahlungsausgleich mit Skontoabzug 312Gewährten Skonto buchen 313Erhaltenen Skonto buchen 31616.10 Auswertung der Bank 320Primanota drucken 320Kontoblatt drucken 321Bankbericht 32110

Inhalt17Besondere Buchungen 32317.1 Rechnungskorrekturen (Gutschriften) und Boni 324Rechnungskorrekturen (Gutschriften) 324Boni 33017.2 Buchen von Anlagevermögen 331Anschaffungswert buchen 333Zahlungsausgang und Anschaffungsminderung buchen 33617.3 Geringwertige Wirtschaftsgüter GWG 338GWG Regelung seit Januar 2010 338Geringwertiges Wirtschaftsgut (GWG) als Betriebsausgabe bis 250,00 EUR 340Geringwertiges Wirtschaftsgut (GWG) Sammelposten Konto-Nr. 0485 34117.4 Löhne und Gehälter 346Grundlagen 346Lohn und Gehalt – Aufwandsbuchungen 35118Monatsabschluss / Festschreiben von Buchungsstapeln 35918.1 Abstimmarbeiten in der Buchhaltung 360Liste Abstimmaufgaben anzeigen 360Die Kontenabstimmliste 36118.2 Monatliche Auswertungen der Buchhaltung 365Summen- und Saldenliste 365Die Primanota 367Das Buchungsjournal 367Die Offene-Posten-Liste 369Die Kontenblätter 36918.3 Buchungsstapel festschreiben 37218.4 Generalumkehrbuchungen (Stornierungen) 376Eine falsche Buchung komplett stornieren 377Buchung aufgrund eines Fehlers ändern 37918.5 Umsatzsteuervoranmeldung UVA / Dauerfristverlängerung 385Grundlagen, Umsatzsteuerverprobung 385Umsatzsteuervoranmeldung erstellen 388Dauerfristverlängerung: UST1/11 391ZM Meldung erstellen 39218.6 Schlüsseln einer BWA (kurzfristige Erfolgsrechnung) 393BWA-Schema erstellen 393Betriebswirtschaftliche Auswertung für den Monat Februar 2019 starten 39411

Inhalt19Mahnwesen und automatischer Zahlungsverkehr 39919.1 Grundlagen Mahnwesen 400Stammdaten für das Mahnwesen 400Mahnung erstellen 40419.2 Automatischer Zahlungsverkehr 409Einstellungen in den Stammdaten 409Fälligkeitsliste anzeigen 412Zahlungsvorschlagsliste erstellen 413Zahlungsvorschlagsliste an den Zahlungsverkehr übergeben 416Zahlungsverkehr abschließen 41720Jahresabschluss 42520.1 Abschreibungen 427Grundlagen 427Abschreibungen von neu angeschafften Anlagegütern 428Anlagenabgänge 430Geringwertige Wirtschaftsgüter Sammelposten 43320.2 Jahresabschlussbuchungen 435Aktive Rechnungsabgrenzung (ARA) 436Passive Rechnungsabgrenzungsposten (PRA) Konto-Nr. 990 437Sonstige Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten 437Rückstellungen 44020.3 Jahresabschlusseinstellungen 442Schlussbilanz erstellen 442Auswertungen für den Jahresabschluss festlegen 44520.4 Jahresschlussbilanz und GuV 448Auswertungen kontrollieren 448Bilanz ausdrucken 45120.5 Die E-Bilanz 452Zuordnungstabelle für die E-Bilanz 453Aufbereitete Daten anzeigen 45520.6 Jahreswechsel und Saldenübernahme 458Vortragsbuchungen anzeigen 460Zwischen Buchführung und Jahresabschluss wechseln 46212

Inhalt20.7 Buchen mit vorübergehend verminderten Steuersätzen 463Das Konjunkturpaket 2020 (Corona-Steuerhilfegesetz) 463Buchen von Wareneingängen mit Belegdatum 30.06. und 06.07 463Buchen von Erlösen 5% / Buchen mit Steuerschlüsseln mit Belegdatum 06.07. 46621Elektronische Kontoauszüge 46921.1 Mustermandanten einspielen 47021.2 Buchen von elektronischen Kontoauszügen 474Buchungsvorschläge erzeugen 474Buchungsvorschläge verarbeiten 47821.3 Lerndateieinträge hinzufügen 487Exportfunktionen zu Word und Excel, pdf etc. 495Konten mit Null-Salden 496Bestand entsperren 496Offene Posten - Buchungen ausziffern 496Übersicht Steuerschlüssel DATEV 497Anhang A: Tipps und Tricks 495Anhang B: Kontenplan Perm GmbH Koblenz 499Index 50313

Inhalt14

1GrundbedienungDATEV ArbeitsplatzIn diesem Kapitel lernen Sie, wie . Sie DATEV Arbeitsplatz starten und beenden, Sie Menüs aufrufen und bedienen, das Programm aufgebaut ist, Symbolleisten ein- und ausgeblendet werden, Sie mit DATEV Arbeitsplatz umgehen.15

1Grundbedienung DATEV Arbeitsplatz1.1Programm starten und beendenDATEV Arbeitsplatz startenSie befinden sich auf der Windows Desktop Oberfläche: Klicken Sie auf die Windows-Startschaltfläche und anschließend auf DATEV DATEV Arbeitsplatz oder geben Sie im Suchfeld der Taskleiste die ersten Zeichen des ProgrammsDATEV Arbeitsplatz ein und klicken danach auf DATEV Arbeitsplatz. Alternativ können Sie das Programm mit einem Doppelklick auf das Symbol auf derDesktopoberfläche starten.Bild 1.1 DATEVArbeitsplatzProgramm beendenDas Programm beenden Sie, indem Sie in der oberen Ecke auf das Symbol Schließenklicken oder Sie wählen den Menüpunkt Datei Beenden oder drücken die TastenkombinationAlt F4. Das Hinweisfenster, ob Sie das Programm wirklich beenden möchten, bestätigen Siemit Klick auf die Schaltfläche Ja.Übung: DATEV Arbeitsplatz starten und beenden: Beenden und starten Sie das Programm DATEV Arbeitsplatz erneut.16

Grundbegriffe Kanzlei, Mandant und Leistung1.21Das Konzept DATEV ArbeitsplatzMit der Einführung der DATEV Software DATEV Arbeitsplatz erhalten Sie einen zentralen Einstieg in das gesamte DATEV Software-Angebot. Hier werden Ihnen aktuelle Informationen zueinem Mandanten angezeigt. Darüber hinaus unterstützt es prozess orientiert die Arbeitsabläufe in einer Kanzlei.Vorteile: Alle mit dem Mandanten (Firma) vereinbarten Leistungen (z. B. Buchführung) und diewichtigsten Informationen dazu werden in einem Überblick angezeigt. Der Buchhaltungssachbearbeiter findet in der Übersicht nach Leistungen sortiert seinezu bearbeitenden Mandanten. Durch eine zentrale Stammdatenpflege müssen Stammdaten lediglich einmal im Arbeitsplatz angelegt werden.Daraus folgt: Ein einheitlicher Zugriff auf die Daten aus allen Programmen heraus, Änderungen und Verfügbarkeiten werden in allen Programmen integriert, eine Erhöhung der Datensicherheit, Mandantenanfragen lassen sich durch einfache Filter- und Suchfunktionen schnellerbeantworten.1.3Grundbegriffe Kanzlei, Mandant und LeistungKanzleiMit dem Begriff Kanzlei bezeichnet man die Steuerkanzlei eines Steuerberaters. Um eineKanzlei anzulegen, müssen im Programm die DATEV-Beraternummer der Kanzlei und dasaktuelle Geschäftsjahr angegeben werden. Sie sind Stammdaten, die übergreifend für alleMandanten Gültigkeit haben.MandantAls Mandant bezeichnet man die Kunden eines Steuerberaters, z. B. ein Unternehmen. In DATEV Arbeitsplatz ist also der Mandant das Unternehmen.LeistungAls Leistung bezeichnet man Dienstleistungen, die Sie in Ihrer Kanzlei für Ihren Mandantenerbringen, z. B. die Buchhaltung oder weitere Leistungen wie Lohnbuchhaltung usw. Als Beispiel in Bild 1.2 die Firma Musterholz GmbH mit der zentralen Mandantennummer 1 undder Leistung Buchführung 2020 .17

1Grundbedienung DATEV ArbeitsplatzBild 1.2 BeispielFirma MusterholzGmbH1.4Programmbedienung DATEV ArbeitsplatzNachdem Sie das Programm erneut gestartet haben, folgt hier Grundsätzliches zur Bedienung. DATEV Arbeitsplatz verfügt über folgende vier Bereiche:Bild 1.3 Programmaufbau DATEVArbeitsplatz18 Titelleiste: Sie zeigt den Programmnamen und die installierte Version. Statusleiste: Sie zeigt Informationen und Meldungen an, die Ihnen Auskunft über den aktuellen Programmstatus geben.MenüleisteSymbolleisten: Über die Symbole können Programmfunktionen durch Anklicken schnell ausgeführtwerden. Sie lassen sich ein- und ausblenden. Im Bild werden die Symbolleisten Standard und Schnell info angezeigt.

Programmbedienung DATEV Arbeitsplatz1MenübedienungWie in fast jedem Windows-Programm lassen sich die Menüpunkte sowohl über einen entsprechenden Klick auf das Menü sowie auch über Tastaturbefehle aufrufen.Bild 1.4 MenüleisteMit den folgenden Möglichkeiten können Sie Menüpunkte aufrufen:Mit der MausKlicken Sie auf einen Menüpunkt und anschließend auf den entsprechenden Befehl, z. B. Menü Extras EinstellungenTastatur, in Verbindungmit der Taste AltDazu benutzen Sie die Alt-Taste in Verbindung mit dem unterstrichenen Buchstaben.Drücken Sie zuerst die Alt-Taste und anschließend bei gedrückterAlt-Taste den unterstrichenen Buchstaben.Zum Beispiel Alt X für Extras, anschließend E für EinstellungenFunktionstaste F10Drücken Sie die Funktionstaste F10 und anschließend die entsprechenden Cursorpfeiltasten auf der Tastatur bis zum Menüpunkt Extras.Dann Pfeil nach unten bis Einstellungen und drücken abschließend dieEnter-Taste.Tastenkombination(Shortcut)Manche Menübefehle lassen sich auch über entsprechende Shortcutsaktivieren, z. B. Strg F5 für den integrierten Taschenrechner. Der entsprechende Shortcut steht neben dem entsprechenden Befehl.Übung: Menübedienung Wählen Sie nacheinander die unten aufgeführten Befehle aus.Tipp: Ein Dialogfenster schließen Sie entweder durch Drücken der Esc-Taste auf derTastatur oder durch Klick auf das Symbol . Extras Taschenrechner Ansicht Einstellungen Liste Hilfe Info Ansicht Programm öffnen19

1Grundbedienung DATEV ArbeitsplatzUmgang mit SymbolleistenNach der ersten Installation von DATEV Arbeitsplatz werden automatisch die SymbolleistenStandard und Schnellinfo angezeigt. Mit dem aktiven Symbol Mandant anlegenkönnenbereits grundlegende Befehle ausgeführt werden. Wenn Sie den Mauszeiger über ein Symbolführen, erscheint eine Kurzinformation zum Symbol. Außerdem lassen sich die Symbolleistenein- und auch wieder ausblenden. Um beispielsweise die Symbolleiste Schnellinfo auszublenden, wählen Sie den Menübefehl Ansicht Symbolleisten. Hier wird per Mausklick eine Symbolleiste im Programmfenster angezeigt (Häkchen) und wieder eingeblendet.Bild 1.5 Symbolleisten ein- undausblendenÜber die Anfasseran ihrem linken Rand ( und ) lassen sich die Symbolleisten durchZiehen mit gedrückter Maustaste frei platzieren.Bild 1.6 Symbolleiste verschiebenDer Arbeitsbereich von DATEV ArbeitsplatzBild 1.7 ArbeitsbereichACBCC20C

Programmbedienung DATEV Arbeitsplatz1Der Arbeitsbereich von DATEV Arbeitsplatz wird in die drei Bereiche Navigationsbereich (A),Arbeitsbereich (B) und Zusatzbereiche (C) aufgeteilt.A. Der NavigationsbereichAuf der linken Seite befindet sich der Navigationsbereich. Standardmäßig werden hier zunächst die Kanzlei und die Mandantenübersicht (siehe Bild 1.8) angezeigt. Die weiterenAbschnitte des Navigationsbereichs befinden sich unterhalb .Die Mandantenübersicht ermöglicht Ihnen einen mandantenbezogenen Einstieg. Es werdenalle Mandanten der Kanzlei aufgeführt, unabhängig davon, welche Leistung für den Mandanten erbracht wird. Aus den Geschäftsfeldübersichten können Sie direkt die Bearbeitung einesMandanten leistungsbezogen starten. Dazu gehen Sie wie folgt vor:1Klicken Sie, wie in Bild 1.9 dargestellt, auf das Ordnersymbol Geschäftsfeldübersichten , dann auf Rechnungswesen und auf Buchführung . Mit Klick auf das Dreiecksymbol können die Ordner auch wieder geschlossen werden.Bild 1.8 Kanzleiund MandantenübersichtBild 1.9 Rechnungswesen - Buchführung anzeigen2Lassen Sie sich nun mit Doppelklick auf den Eintrag Rechnungswesen Buchführung im Arbeitsbereich zusätzlich das Arbeitsblatt Buchführung anzeigen.3Schließen Sie dann das Arbeitsblatt Buchführung , indem Sie auf das Symbol X klicken(Bild 1.10).Bild 1.10 Arbeitsblatt Buchführung21

1Grundbedienung DATEV ArbeitsplatzÜber den Ordner Stammdatenübersichten stehen Ihnen die zentralen Adressdaten der Mandanten sowie die integrierte Institutionsverwaltung von DATEV zur Verfügung.4Klicken Sie doppelt auf den Eintrag Finanzamt. Das Arbeitsblatt Finanzamt wird geöffnet und zeigt alle hinterlegten Finanzämter aus der Institutionsverwaltung (Bild 1.11)an. Tipp: Über das Eingabefeld Schnellsuche kann schnell nach einem bestimmten Finanzamt gesucht werden.5Schließen Sie das Arbeitsblatt Finanzamt mit dem X-Symbol.Bild 1.11 Arbeitsblatt FinanzamtIm Ordner Aktuelle Informationen können Sie sich verschiedene aktuelle Informationen anzeigen lassen, darunter z. B. Zahlungsverkehrsdaten, Fälligkeiten von Kunden- und Lieferantenrechnungen, Posteingänge sowie Online-Informationen zu DATEV.6Bild 1.12 Arbeitsblatt Heute (Kannje nach Voreinstellung innerhalb derKanzlei von derAbbildung abweichen).22Klicken Sie im geöffneten Ordner Aktuelle Informationen doppelt auf den Eintrag Heute,um das Arbeitsblatt Heute anzuzeigen. Die nachfolgenden Hinweisfenster bestätigenSie jeweils mit OK bzw. brechen die Dialogfenster mit Klick auf die Schaltfläche Abbrechen ab.

Programmbedienung DATEV Arbeitsplatz1Tipp: Über den Link Inhalt einfügen können Sie weitere aktuelle Informationen wie z. B. Fristen und Bescheide, Abgleichinformationen, Aufgaben usw. anzeigen lassen.Sollte der Bildschirm bereits komplett mit Informationsfenster belegt sein, können Sie ein beliebiges Informationsfenster schließen und kommen somit auf den Link Inhalt einfügen, um ein anderesInformationsfenster anzeigen zu lassen.7Schließen Sie dann das Arbeitsblatt Heute, indem Sie auf das Symbol X klicken.Zusätzlich befinden sich unterhalb des Ordners Aktuelle Informationen die Ordner Zeiten undKosten, Steuer- und Beitragszahlungen sowie Übergreifenden Funktionen. Diese sind für denProgrammbereich DATEV Eigenorganisation vorgesehen und für den Bereich der Finanzbuchhaltung nur bedingt relevant.Hinweis: Das Programm DATEV Eigenorganisation ermöglicht der Kanzlei eine bequeme undschnelle Rechnungsschreibung unter Berücksichtigung von erfassten Zeiten und Kosten, Sicherheit in punkto Dokumentation geschäftsrelevanter Korrespondenz durch ein integriertes Posteingangs- und -ausgangsbuch sowie eine Fristenüberwachung.Im Zuge der Digitalisierung können Dokumente und Belege mandantenorientiert mit einemintegrierten Dokumentenmanagementsystem organisiert werden.Im Navigationsbereich finden Sie unterhalb des Eintrags Unsere Kanzlei noch folgende weitere Abschnitte, siehe Bild 1.12: Aufträge, Dokumente, Termine und Aufgaben sind zusätzliche Werkzeuge für den Programmbereich DATEV Eigenorganisation. Unter Digitale Kommunikation mit Institutionen finden Sie Übersichten zu elektronischen Einsprüchen und elektronischen Übermittlungen. Wissen und Service Service-Anwendungen bietet zum einen über eine spezielle Zugangsberechtigung Zugriff auf das auf dem DATEV RZ liegende Nachschlagewerk„lexinform/Info Datenbank pro“ zum anderen können Sie z. B. über den webbasiertenDATEV-Shop Produkte und Dienstleistungen bestellen. Auswertungen: „Auskunftssystem“ und „Daten-Analyse-System“ werden angezeigt. Organisation: Bereiche, die nicht für die tägliche Arbeit bestimmt sind, z. B. der Installationsmanager, die Rechteverwaltung und weitere.B. Der eigentliche ArbeitsbereichDer Arbeitsbereich zeigt die Übersichten in Form von Arbeitsblättern an. Diese werden nebeneinander in Registern angeordnet. Mit Klick auf die entsprechenden Register können Siezu einem anderen Arbeitsblatt wechseln. Das aktive Arbeitsblatt wird durch einen grünenReiter gekennzeichnet.Bild 1.13 auf der nächsten Seite zeigt das Beispiel Geschäftsfeldübersichten Rechnungswesen Buchführung.Tipp: Über den Menüpunkt Fenster können Sie zu weiteren Arbeitsblättern wechseln sowieeinzelne Arbeitsblätter oder alle Arbeitsblätter schließen.23

1Grundbedienung DATEV ArbeitsplatzBild 1.13 DerArbeitsbereichC. Der ZusatzbereichBild 1.14 Mandantenübersicht- Zusatzbereich1Zum Anzeigen klicken Sie im Arbeitsbereich auf das Arbeitsblatt Mandantenübersicht .2Am rechten Rand wird der erste Zusatzbereich sichtbar. Hierzu zählen die Leistungsübersicht , die Programmsuche und Kontextbezogene Links / Programm öffnen .Am unteren Rand erscheint ggf. ein zweiter Zusatzbereich mit Informationen zu denStammdaten eines Mandanten. Da im Beispiel in Bild 1.14 noch kein Mandant angelegt ist,werden hier auch noch keine Daten angezeigt. Bei einem bestehenden Mandanten erhalten24

DATEV Arbeitsplatz anpassenSie hier Angaben zum Unternehmen. Als Beispiel im Bild unten die Firma Musterholz GmbHmit der Mandantennummer 1.1.51Bild 1.15 Stammdaten Mandant 1DATEV Arbeitsplatz anpassenDer DATEV Arbeitsplatz lässt sich nach individuellen Wünschen anpassen. Dazu stehen Ihnenim Programm mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.Einzelne Bereiche lassen sich über Symbole (Bild 1.16) in der Symbolleiste ein- und ausblenden. Alternativ verwenden Sie das Menü Ansicht.Bild 1.16 Bereicheein- und ausblenden Navigationsbereich: ÜbersichtZusatzbereich: Kontextbezogene LinksZusatzbereich: Programmsuche Zusatzbereich: Programm öffnenArbeitsbereich: SuchenArbeitsbereich: Gruppierfeld25

1Grundbedienung DATEV ArbeitsplatzBereiche ein- und ausklappenSie können auch einzelne Bereiche mittels des Pin-Symbolsautomatisch einklappen. Klicken Sie auf ein Pin-Symbol und der Bereich wird reduziert. Um einen Bereich wieder einzublenden, klicken Sie auf das entsprechende Register mit dem Namen des Bereichs (Bild 1.18).Bild 1.17 Programm öffnen:ausgeklapptBild 1.18 Programm öffnen:eingeklapptHinweis: Um einen Bereich wieder dauerhaft auszuklappen, klicken Sie nach dem Einblendenwieder auf das Pin-Symbol.HilfefunktionBild 1.19 Hilfeanzeigen26Um die Hilfefunktion aufzurufen, klicken Sie in der Standardsymbolleiste auf das Symbol Hilfe . Das Hilfefenster wird jetzt am rechten Fensterrand angezeigt .

DATEV Arbeitsplatz anpassen1Wenn Sie die Hilfe aktivieren möchten, klicken Sie auf den Eintrag Mandantenübersicht. Siegelangen anschließend zur Hilfefunktion von DATEV Arbeitsplatz. Schließen Sie dann denZusatzbereich für die Hilfe wieder, indem Sie auf das X-Symbol klicken,Tipp: Möchten Sie beim nächsten Start das Programm wieder mit den Standardeinstellungender Grundkonfiguration starten, dann klicken Sie im Menü Extras Einstellungen Allgemeine Einstellungen auf die Schaltfläche Fenstereinstellungen auf Standard zurücksetzen.Übungen: Grundbedienung DATEV Arbeitsplatz Öffnen Sie aus der Übersicht Unsere Kanzlei das Arbeitsblatt Rechnungswesen / Jahresabschluss. Öffnen Sie aus der Übersicht Unsere Kanzlei das Arbeitsblatt Personalwirtschaft /Lohnabrechnung. Lassen Sie aus der Übersicht Unsere Kanzlei das Arbeitsblatt Stammdatenübersichten/ Institutionen / Arbeitsagentur anzeigen. Suchen Sie über die Schnellsuche die Arbeitsagentur Siegen. Schließen Sie im Arbeitsbereich die Arbeitsblätter Lohnabrechnung, Arbeit

11 Buchen von Vor- und Umsatzsteuer 195 11.1Grundlagen 196 11.2 Buchen von Vorsteuer und Umsatzsteuer über Automatikkonten 196 Barverkauf buchen 197 Bareinkauf buchen 198 11.3 Steuerschlüssel in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen 200 11.4 Vorsteuer- und Umsatzsteuerbuchungen über Steuerschlüsse