Transcription

Diese Kopfleiste bitte unbedingt ausfüllen!Farnilienname, Vorname (bitte durch eine Leerspalte mmerSp. 7-9Sp 10-14Termin: Mittwoch, 10. Mai 20175 5 4 10 4Sp. 1-2Sp. 3-6Abschlussprüfung Sommer arbeitungshinweise8 ungebundene Aufgaben90 Minuten Prüfungszeit100 Punkte1. Bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen, prüfen Sie bitte, ob dieserAufgabensatz voliständig ist. Wenden Sie sich bei Unstimmigkeiten sofort an die Aufsicht!2. Füllen Sie als Erstes die Kopfleiste des Aufgabensatzes vollständigaus!3. Lesen Sie bitte den Text der Aufgaben ganz durch, bevor Sie mit derBearbeitung beginnen. Die bei den Aufgaben angegebene Bearbei-tungszeit ist als Hinweis zu verstehen und soli Ihnen helfen, sich diePrüfungszeit richtig einzuteilen.4. Berücksichtigen Sie, dass mit diesen Aufgaben Situationen der Betriebspraxis dargestellt werden. Die Bearbeitung solite deshalb auchentsprechend den betrieblichen Gepflogenheiten erfolgen.5. Halten Sie sich bei der Bearbeitung der Aufgaben genau an die Vor-gaben zur Beantwortung der Fragen. Wenn z. B. vier Angabengefordert werden und Sie sechs Angaben anführen, werden nur dieersten vier Angaben bewertet.6. Als Hilfsmittel ist grundsätzlich ein nicht programmierter, netzunabhängiger Taschenrechner ohne Kommunikationsmöglichkeitmit Dritten zugelassen.7. Schreiben Sie deutlich und geben Sie bei Rechenaufgaben lhren Re-chenweg an, da Ihnen sonst Punkte verloren gehen können. Sofernnicht ausdrücklich ein Brief oder eine Formulierung in ganzen Sätzengefordert werden, ist eine stichwortartige Beantwortung zulässig.8. Für Hilfsaufzeichnungen können Sie das beigefügte Konzeptpapierverwenden. Dieses muss vor Bearbeitung der Aufgaben herausgetrennt werden. Bewertet werden jedoch grundsätzlich nur lhre Eintragungen in diesem Aufgabensatz.Wird vom Korrektor ausgefüllt!BewertungFür die Bewertung gilt die Vorgabe der Punkte in den Lösungshinweisen. Fachliche Richtigkeit (100 Punkte).Punkte1. Aufgabe15162021Punkte4. Aufgabe186. AufgabePunkte22Punkte3. Aufgabe17Punkte5. Aufgabe2. AufgabePunkte7. Aufgabe2423Punkte19258. AufgabePunkte2627PrüfungszeitPrüfungsort, Datum28Die en1sprechende Ziffer (1, 2 oder 3)finden Sie in der Abfrage nach derPrüfungszeit irn Anschluss an die einsame Prüfungsaufgaben der Industrie- und Handelskammern. Dieser Aufgabensatz wurde von einem überregionalenAusschuss, der entsprechend § 40 Berufsbildungsgesetz zusammengesetzt ist, beschlossen. Die Vervielfältigung, Verbreitungund öffentliche Wiedergabe der Prüfungsaufgaben und Lösungen ist nicht gestattet. Zuvviderhandlungen werden zivil- und

Die folgenden Aufgaben beziehen sich auf das nachstehend beschriebene Unternehmen. Beachten Sie bei diesen Aufgaben diefolgende Unternehmensbeschreibung und versetzen Sie sich in die Situation eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin!Bei Rechenaufgaben ist grundsätzlich der Rechenweg anzugeben!FirmaGeschäftssitzRegistergerichtBrauer Logistics GmbHLuisenstraße 36, 90312 NürnbergAmtsgericht Nürnberg HRB 6217GeschäftszweckWarenannahme, Lagern, Kommissionieren, Verpacken und Versenden von GüternBankverbindungBankhaus Beyer AGMitarbeiter85Auszubildende9IBAN: DE15 7605 2012 0000 0011 22BIC: SSKNDE771231. Aufgabe (10 Punkte, ca. 8 Minuten Bearbeitungszeit)Situation:Sie arbeiten als Fachlagerist/-in im Wareneingang bei der Brauer Logistics GmbH. Dort sind 12 Treibgas-Gabelstapler im Einsatz.Ein Treibgas-Gabelstapler verbraucht im Durchschnitt eine Gasflasche Treibgas pro Schicht.1.1 (2 Punkte)Berechnen Sie, wie viele Gasflaschen alle Treibgas-Gabelstapler insgesamt pro Monat verbrauchen, wenn an 20 Tagen im2-Schicht-System gearbeitet wird!1.2 (3 Punkte)Die Brauer Logistics GmbH tauscht alle Treibgas-Gabelstapler gegen sparsamere Modelle aus. Die Einsparung beträgt 15 % desTreibgases.Berechnen Sie, wie viele Gasflaschen die Treibgas-Gabelstapler jetzt insgesamt pro Monat verbrauchen!S17 FLA LP 2Korrekturrand

1.3 (5 Punkte)KorrekturrandAn der Laderampe fährt ein Lkw der Müller-Gas GmbH mit Gasflaschen vor. Bei lhnen meldet sich der Kraftfahrer und übergibtlhnen den abgebildeten Lieferschein (Auszug).1,3.1 Nennen Sie 3 Tätigkeiten, die Sie noch in Anwesenheit des Fahrers ausführen müssen!Brauer Logistics GmbHLuisenstraße 36w 90312 Nürnberg:032Gas Griti: :SteinsVaße 24LIJ90762 FürthTel. 49 911 47112-0Fax 49 911 47112-10LieferanschriftMüller-Gas GmbH, Stelnstraße 24, 90762 FürthLieferschein-Nr.3771Brauer Logistics GmbHLuisenstraße 3690312 NürnbergKunden-Nr,437912Datum9. Mai 2017VersandangabenAnsprechpartnerH. BergerLieferscheinTelefonTel. 49 91147112-18FaxTel. 49 911 el-NummerArtikelbezeichnungMenge10120UN 1965 Kohlenwasserstoffgas35 Flaschens-J1.3.2 Sie stellen fest, dass nur 30 Flaschen UN 1965 Kohlenwasserstoffgas geliefert worden sind.Beschreiben Sie Ihr weiteres Vorgehen in Anwesenheit des Fahrers!Bitte wenden!S17 FLA LP 3

2. Aufgabe (6 Punkte, ca. 5 Minuten Bearbeitungszeit)KorrekturrandSituation:Sie arbeiten bei der Brauer Logistics GmbH in der Wareneinlagerung. Sie sollen nun die 4 Positionen aus dem abgebildeten Lieferschein einlagern. Es stehen 2 Lagerplätze im geschlossenen Lager und jeweils 1 Lagerplatz im halboffenen und im offenenLager zur Verfügung.Brauer Logistics GmbHLuisenstraße 36Er) 90312 Nürnbergwww.bbau.de:reLieferlager 33EKeferstelnslraße 12al99087 ErfurtTel. 49 361 677888-0Fax 49 361 677888-15Beier Raustoff GmbH, Keferstelnstraße 12, 99087 Erfurte-c.cL,2Brauer Logistics GmbHLuisenstraße 3690312 Nürnbergi.u.s)'1-511Beier Baustoff heinPositionLieferschein-Nr.S. HoffmannTelefonTel. 49 361 677888-17FaxTeL 49 361 ikelbezeichnungMenge0040HolzpalisadenBuche, 2 600 mm x 1 800 mm35 kg/Stück420228LED Leuchte "Taghell"Kunststoff rotGewicht: 5,4 kg/Stück1030229Verbandkastenklein DIN 13157-CGewicht: 1,7 kg/Stück1540221Kies 8 mm -16 mmVerpackungseinheit 1 000 kg Big bag1Wir bedanken uns für lhren Auftrag!Datum, Unterschrift Kunde(W are ordnungsgemäß erhalten).—.2.1 (4 Punkte)Geben Sie an, in welchem Lager - geschlossen, halboffen oder offen - Sie die einzelnen Positionen einlagern sollten!Pos. 1:Pos. 2:Pos. 3:Pos. 4:2.2 (2 Punkte)Nennen Sie 2 Vorteile eines geschlossenen Lagers gegenüber einem offenen Lager!S17 FLA LP 4-----

3. Aufgabe (8 Punkte, ca. 8 Minuten Bearbeitungszeit)KorrekturrandSituation:Bei der Brauer Logistics GmbH werden die Artikel nach dem Prinzip der chaotischen Lagerhaltung eingelagert.3.1 (2 Punkte)Beschreiben Sie 2 Vorteile der chaotischen Lagerhaltung gegenüber dem Festplatzsystem!3.2 (2 Punkte)Beschreiben Sie 2 Nachteile der chaotischen Lagerhaltung gegenüber dem Festplatzsystem!33 (4 Punkte)Einige Kleinteile werden in Fachbodenregalen gelagert.3.3.1 Nennen Sie 2 Vorteile der Lagerung von Kleinteilen in Fachbodenregalen gegenüber der Bodenlagerung!3.3.2 Nennen Sie 2 Nachteile der Lagerung von Kleinteilen in Fachbodenregalen gegenüber der Bodenlagerung!4. Aufgabe (7 Punkte, ca. 6 Minuten Bearbeitungszeit)Situation:Sie wirken bei der Vorbereitung der Stichtagsinventur der Brauer Logistics GmbH mit.4.1 (3 Punkte)Nennen Sie 3 Tätigkeiten zur Vorbereitung einer Stichtagsinventur!517 FLA LP 5

4.2 (2 Punkte)KorrekturrandErläutern Sie, was unter einer Stichtagsinventur zu verstehen ist!4.3 (2 Punkte)Nennen Sie 2 weitere Inventurarten!5. Aufgabe (10 Punkte, ca. 10 Minuten Bearbeitungszeit)Situation:Sie sind in der Warenpflege der Brauer Logistics GmbH eingesetzt. Sie sollen alle Artikel mit einer Umschlagshäufigkeit von weniger als 1,3 aus dem Lagerbestand entfernen. Dazu erhalten Sie den abgebildeten Auszug aus der Artikelliste.(AB Anfangsbestand, 0 LB durchschnittlicher Lagerbestand)Pos.Artikel1Kantenschutzleiste1 100 mm2Schlauchfolie300 mm x 0,1 mm / 250 mPreis AB 31.03. 30.06. 30.09. 31.12. 0 LB Verbrauch Umschlags Stück Stück Stück Stück Stück StückStückhäufigkeit0,644003003005004003801 00049'50601201301401501403PolstermatteWP 24019,905002004003004007204Paketwaage 120 kg89,003035404040452,635.1 (4 Punkte)Berechnen Sie jeweils den durchschnittlichen Lagerbestand (0 LB Stück) für die Positionen 2, 3 und 4! Tragen Sie Ihre Ergebnissein die abgebildete Artikelliste ein!5.2 (4 Punkte)Berechnen Sie jeweils die Umschlagshäufigkeit für die Positionen 2, 3 und 4! Runden Sie die Ergebnisse jeweils auf 2 Stellennach dem Komma und tragen Sie lhre Ergebnisse in die abgebildete Artikelliste ein!S17 FLA LP 6

5.3 (2 Punkte)KorrekturrandGeben Sie die zu entfernenden Artikel an!6. Aufgabe (22 Punkte, ca. 23 Minuten Bearbeitungszeit)Situation:Sie sind in der Kommissionierung der Brauer Logistics GmbH eingesetzt. Sie sollen einen Praktikanten in diesen Tätigkeitsbereicheinweisen.6.1 (3 Punkte)Nennen Sie 3 mögliche Gründe für Warenausgänge!6.2 (7 Punkte)Bei der Brauer Logistics GmbH wird in einem Teil des Lagers nach der abgebildeten Methode kommissioniert.6.2.1 Nennen Sie die Bezeichnung für diese Methode!6.2.2 Beschreiben Sie in 4 Arbeitsschritten, wie die dargestellte Kommissioniermethode abläuft!S17 FLA LP 7

Korrekturrand6.2.3Nennen Sie 1 Vorteil dieser Kommissioniermethode gegenüber der gleichen Kommissioniermethode ohne Übergabestellen!6.2.4 Nennen Sie 1 Nachteil dieser Kommissioniermethode gegenüber der gleichen Kommissioniermethode ohne Übergabestellen!6.3 (9 Punkte)Sie sind aufgefordert, Vorschläge zu Einsparungen bei der Kommissionierzeit zu machen.6.3.1Geben Sie für die Basiszeit und für die Wegzeit je 1 Maßnahme zur Verkürzung an!Basiszeit:Wegzeit:6.3.2Nennen Sie 1 weitere Teilzeit der gesamten Kommissionierzeit!6.3.3Aufgrund der Verbesserungsvorschläge aus dem letzten Jahr konnte die durchschnittliche Kommissionierzeit pro Auftragvon 20 Minuten und 30 Sekunden auf 18 Minuten gesenkt werden.Berechnen Sie, um wieviel Prozent die Kommissionierzeit reduziert werden konnte! Runden Sie das Ergebnis auf eineNachkommastelle!6.4 (3 Punkte)Die Kontrolle zum Abschluss der Kommissioniertätigkeit soli automatisiert werden.6.4.1Nennen Sie 2 Möglichkeiten der automatischen Kontrolle!517 FLA LP 8

6.4.2Nennen Sie 1 Vorteil der automatischen Kontrolle gegenüber der manuellen Kontrolle!Korrekturrand7. Aufgabe (13 Punkte, ca. 8 Minuten Bearbeitungszeit)Situation:Sie arbeiten in der Verpackungsabteilung der Brauer Logistics GmbH.7.1 (3 Punkte)Vie le Waren werden in Schachteln vorverpackt, bevor sie eingelagert werden.Nennen Sie 3 Gründe für die Vorverpackung von Waren!7.2 (6 Punkte)Die Brauer Logistics GmbH versendet hochwertige Güter.Beschreiben Sie 3 Maßnahmen, Ware vor Diebstahl oder unbefugtem Öffnen zu schützen!7.3 (4 Punkte)Da die Brauer Logistics GmbH sowohl innerhalb Deutsch lands als auch ins europäische Ausland versendet, sind manchmal Handhabungsanweisungen in deutscher und englischer Sprache zu verwenden.Ergänzen Sie die Abbildung, indem Sie die entsprechenden deutschen Bezeichnungen in die Tabelle eintragen!Symbol-,,\14,.„.A \Englische BezeichnungDeutsche BezeichnungKeep cool/Keep away from heat1111No handtruck here)411(.K.LK.Tear off hereetarnLL.,.3 jDo not destroy barrierS17 FLALP 9

8. Aufgabe (24 Punkte, ca. 22 Minuten Bearbeitungszeit)Situation:Sie sind bei der Brauer Logistics GmbH in der Versandabteilung eingesetzt. An der Verladestation finden Sie 30 Kisten mit den1Naßen 2,35 m x 0,80 m x 1,00 m vor. Sie sollen die Beladung des bereitgestellten Containers planen und durchführen.8.1 (9 Punkte)ihnen liegt der abgebildete Auszug aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) vor.§ 412Verladen und Entladen(1) Soweit sich aus den Umständen oder der Verkehrssitte nicht etwas anderes ergibt, hat der Absender das Gutbeförderungssicher zu laden, zu stauen und zu befestigen (verladen) sowie zu entladen. Der Frachtführer hat für diebetriebssichere Verladung zu sorgen.8.1.1Nennen Sie unter Beachtung des abgebildeten Auszuges aus dem HGB die Aufgabe des Absenders und die Aufgabe utern Sie die Begriffe beförderungssichere Veriadung und betriebssichere Verladung!Beförderungssichere Veriadung:Betriebssichere Verladung:8.1.3Nennen Sie 3 Folgen, die auf Ihren Betrieb oder auf Sie persönlich zukommen können, wenn Sie gegen lhre Pflicht zurbeförderungssicheren Verladung verstoßen!517 FLA LP 10Korrekturrand

8.2 (8 Punkte)KorrekturrandDer bereitgestellte Container hat die folgenden Innenmaße: Länge 12,19 m, Breite 2,44 m, Höhe 2,59 m. Die Verladung der30 Kisten soil in zwei Ebenen erfolgen.8.2.1 Berechnen Sie, wie viele der bereitgestellten Kisten im Container untergebracht werden können, wenn Sie die Kisten wieabgebildet stauen! Ste lien Sie ihr Ergebnis in einem Antwortsatz dar!8.2.2 Berechnen Sie die Grundfläche des Containers in m2! Runden Sie das Ergebnis auf 2 Ste lien nach dem Komma!8.2.3 Berechnen Sie die Fläche des Containers in m2, die nach der Beladung mit den Kisten ungenutzt bleibt! Runden Sie dasErgebnis auf 2 Ste lien nach dem Komma!8.3 (7 Punkte)Sie sollen die Ladungssicherung durchführen. Vorgabe durch den Leiter der Versandabteilung ist die lückenlose Stauung derLadung, um die Ladung gegen die auftretenden Kräfte während des Transports möglichst gut zu sichern.8.3.1 Nennen Sie eine Situation, die beim Transport ein Verrutschen der Ladung bewirken kann und nennen Sie die Bezeichnung für die auftretende Kraft!S17 FLA LP 11

Korrekturrand8.3.2 Beschreiben Sie 1 geeignete Maßnahme, um die abgebildete Ladung formschlüssig zu sichern!8.3.3 Um neben der formschlüssigen Ladungssicherung zusätzliche Sicherheit zu erzielen, sollen Sie die sogenannte kombinierte Ladungssicherung anwenden.Erklären Sie, wie eine kombinierte Ladungssicherung zu erreichen ist!PRÜFUNGSZEIT — NICHT BESTANDTEIL DER PRÜFUNG!Wie beurteilen Sie nach der Bearbeitung der Aufgaben die zur Verfügung stehende Prüfungszeit?1. Sie hätte kürzer sein können.2. Sie war angemessen.3. Sie hätte länger sein müssen.S17 RA LP 12DBitte Kennziffer hier eintragen!

3.3.2 Nennen Sie 2 Nachteile der Lagerung von Kleinteilen in Fachbodenregalen gegenüber der Bodenlagerung! 4. Aufgabe (7 Punkte, ca. 6 Minuten Bearbeitungszeit) Situation: Sie wirken bei der Vorbereitung der Stichtagsinventur der Brauer Logistics GmbH mit. 4.1 (3 Punkte) Nennen Sie 3 Tätigkeiten zur Vorbe